Grenzenlos Erzählen am Sommerfest  
 

Grenzenlos Erzählen
am Sommerfest 2016

Von 26. bis 28. August sind im interkulturellen Naturgarten des ÖJAB-Heimes in Greifenstein wieder einmal viel Spaß und feine Speisen angesagt - beim alljährlichen Grenzenlos Sommerfest. Wie jedes Jahr wird auch heuer zu kulinarischen Köstlichkeiten ein ansprechendes Kultur- und Aktivitätenprogramm serviert. Angesagt haben sich Pfeffer & Konsorten (neues Wienerlied), Franz Joseph Machatschek (Eigendefinition: "Maurer, Musikant und Mensch von Beruf"), Freigänge (Wienerisches und Weltmusik), Alcaucil (mediterrane Sounds), Nik Satanik & Trio Baldachin (Percussionistik). Dazu gibt's Tanz, Volleyball, Mitmachtheater, Kreativ-Angebote, eine Tombola u.v.m. Und am Samstagabend findet das mittlerweile traditionelle Singen am Lagerfeuer statt, bei dem jede Stimme willkommen ist.

Und selbstverständlich ist auch wieder das ErzählerInnen-Netzwerk von Grenzenlos Erzählen mit dabei, um Euch mit Märchen und Geschichten zu bezaubern.

Am Samstag, den 27.8., erzählen von 15 bis 16.30 Uhr im Naturgarten
  • Beate Droppelmann
  • Claudia Mohr
  • Jutta Bunka
  • Karin Duit
  • Ljuba Borojevic
  • Michaela Aigner
  • Nikolas Haugeneder
  • Paul Daniel
  • Saga Susa

Kommt und lauscht ...


Heuer neu:
Jeder Mensch hat etwas zu erzählen. Bei LebenLauschen wird allen, die etwas aus ihrem Leben "loswerden" wollen, von den ErzählerInnen von Grenzenlos Erzählen zugehört.
Das Setting ist einfach:
  • 2 Sessel
  • 4 Ohren
  • 10 Minuten
  • 1 Geschichte - nämlich Deine
Verschwiegenheit garantiert.
Im Naturgarten des ÖJAB-Heims, auf Nachfrage während des gesamten Festivals ...

ÖJAB-Haus Greifenstein
Hauptstraße 2
3422 Greifenstein
Anreise / Karte



|  www.wir-erzaehlen.net  |